Einheitsvektor im Raum:


Einheitsvektoren sind Vektoren mit einer Länge von 1. 
Einheitsvektor im Raum

Berechnung:


Um einen Einheitsvektor zu erhalten, müssen die Koordinaten x, y und z des zugrunde liegenden Vektors durch den Betrag des Vektors dividiert und dann mit den jeweiligen Koordinaten multipliziert werden. 
 
Einheitsvektor dreidimensional
 
 
Formel:

Einheitsvektor im Raum Formel
 
o = Einheitsvektor mit der Länge 1
∣ = Betrag des Richtungsvektors
 = Richtungsvektor
 

Verwendung:


Einheitsvektoren werden verwendet, um Strecken in vorgegebener Richtung abzutragen, die unterschiedlich lang sind.
 
Der Einheitsvektor wird dann so oft aneinandergereiht, wie nötig.
z.B. 5 * o
 

Beispiel:


Berechne vom Richtungsvektor  (0/-8/+6) den Einheitsvektor o
 
Lösung:
                 
Einheitsvektor im Raum Beispiel